Lokales

Straßenfest im Zeichen der Blasmusik

SCHLIERBACH Bei strahlendem Sonnenschein feierte der Musikverein Schlierbach das 27. Straßenfest. Neben vielen Festbesuchern aus der Region konnte der Vorsitzende Walter Grois auch Musikfreunde aus Schlierbach in Oberösterreich und der Schweiz begrüßen.

Anzeige

Der Samstagabend stand ganz im Zeichen der Blasmusik und wurde musikalisch vom Musikverein Jesingen und dem Blasorchester des Musikvereins Schlierbach gestaltet. Für den Musikverein Schlierbach wardies der letzte Auftritt unter der Leitung von André Stoll. Er verlässt den Verein und hat schon zum Sommersemester seine Stelle bei den Bodelschwinghschen Anstalten als Posaunenreferent in Bethel bei Bielefeld begonnen. Für den Musikverein Schlierbach geht es unter neuer musikalischer Leitung weiter: Mit Wilfried Teutsch, der zum Jahresende sein Engagement beim Heeresmusikkorps 12 beendet, startet das Blasorchester nach der Sommerpause.

Am Sonntag verbreitete beim Frühschoppen das Duo "Lyn Morgan" gute Laune. Bevor das Große Blasorchester aus Ebersbach unter Leitung von Joachim Rath die Besucher begeisterte, zeigte die Rasselbande mit der Jugendkapelle, was sie in den vergangenen Monaten mit ihrem Dirigenten Claus Braun einstudiert hatten.

Zum Festausklang spielte wieder das Blasorchester aus Schlierbach und bot erneut traditionelle Blasmusik.

le