Lokales

Streit beim Kochen: Mann in Haft

NÜRTINGEN Einen wenig erfreulichen Verlauf nahm der Heilige Abend für einen Mann und eine Frau in Nürtingen. Beide waren alkoholisiert und gerieten bei der Zubereitung des Abendessens in Streit. Hierbei zog der 43-jährige Mann seine Partnerin an den Haaren herbei und fügte ihr mit einem Küchenmesser unterhalb des Schlüsselbeins eine klaffende Wunde zu. Die 51-jährige Frau musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Von einer Polizeistreife konnte der Mann wenig später in einem Wohngebiet festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erlassen hat und den Täter in Untersuchungshaft einwies.

lp

Anzeige