Lokales

Streitlustige Faschingsnarren

NÜRTINGEN Zu mehreren Schlägereien war es am Dienstagabend in Raidwangen gekommen. Die Auseinandersetzungen begannen teilweise bei einer Faschingsveranstaltung und wurden dann im Freien fortgesetzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen waren bei den verschiedenen Streitigkeiten insgesamt zehn Jugendliche und Männer im Alter zwischen 16 und 46 Jahren beteiligt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bei sechs Personen Blutproben angeordnet.

Anzeige

In der Hauptstraße schlug ein 17-jähriger Auszubildender einem 16-jährigen Kontrahenten mit einem Stock auf den Kopf. Der Schüler erlitt eine Platzwunde und musste ärztlich behandelt werden. Bei einer Schlägerei vor der Raidwanger Sporthalle erlitten vier Männer Platzwunden, Hautabschürfungen und Prellungen. In der Großbettlinger Straße schlug ein 19-Jähriger einem 27-Jährigen ein Skateboard auf den Kopf. Der Mann aus dem Kreis Göppingen erlitt eine Platzwunde und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

lp