Lokales

Stromausfall durch einen Baggerbiss

KIRCHHEIM Am gestrigen Donnerstag waren Teile von Kirchheim im Bereich der Humboldstraße ab 9.14 Uhr ohne Stromversorgung. Ursache für die Stromunterbrechung war der Zugriff eines Baggers, der bei Erdarbeiten ein 10 000-Volt-Mittelspannungskabel der EnBW Regional beschädigte. Insgesamt wurden 14 Stationen spannungslos.

Anzeige

Durch sofort eingeleitete Netzumschaltungen konnten die EnBW-Mitarbeiter die Versorgung wieder aufbauen. Bereits nach 17 Minuten konnte die Vollversorgung wieder hergestellt werden.

pm