Lokales

"Stunde der Gartenvögel"

Vom 20. bis 22. Mai ruft der Naturschutzbund NABU die Menschen auf, alle Vögel zu notieren, die sie innerhalb einer beliebigen Stunde beim Blick in den Garten, in den Park oder vom Balkon aus beobachten.

PLOCHINGEN Der NABU erhält mit dieser Aktion Erkenntnisse über den Bestand und die Verbreitung der einzelnen Vogelarten. Je mehr Menschen daran teilnehmen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Wer mitmacht, kann einen der zahlreichen Preise gewinnen.

Anzeige

Es gibt zwei Wege, um an der Aktion teilzunehmen: Zum einen kann jeder auf eigene Faust Vögel beobachten und zählen. Zum anderen veranstalten NABU-Gruppen überall in Deutschland Gartenvogelrallyes. Wer noch keine Erfahrung beim Vogelbestimmen hat und gern zusammen mit anderen auf Vogeltour gehen möchte, kann bei einer der Rallyes mitmachen und unter fachkundiger Anleitung um die Wette beobachten. Auch die Ergebnisse aus den Rallyes werden eingesandt und ausgewertet.

Meldebögen und weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.stunde-der-gartenvoegel.de. Info-Faltblätter mit Meldebögen gibt es auch beim NABU-Kreisverband, Am Bruckenbach 20, 73207 Plochingen, Telefon 0 71 53/8 25 06-12. Dort können auch die Termine der NABU-Führungen und Rallyes erfragt werden. Die Teilnehmer können ihre Beobachtungen aber auch telefonisch bis zum Mittwoch, 25. Mai, unter der kostenlosen Rufnummer 08 00/33 11 841 melden.

Einzelbeobachter suchen sich ein ruhiges Plätzchen im Garten, Friedhof oder Park und notieren die verschiedenen Vogelarten, die sie sehen. Die Beobachter schreiben von jeder Vogelart die höchste Anzahl auf, die innerhalb ihrer Beobachtungsstunde gleichzeitig zu sehen war Beispiel: der Beobachter sieht zunächst zwei Amseln gleichzeitig, dann vier Amseln, danach noch einmal eine einzelne Amsel. Er notiert jetzt nicht insgesamt sieben Amseln, sondern nur vier Amseln. Auf diese Weise werden Doppelzählungen vermieden, denn es ist davon auszugehen, dass dieselben Vögel mehrfach an den Beobachtern vorbeifliegen.

Am Sonntag, 22. Mai, ab 16 Uhr gibt es für alle Vogelzähler und Zählerinnen ein Abschlussfest im Umweltzentrum Neckar-Fils, Plochingen, Am Bruckenbach 20, ehemaliges Gartenschaugelände. Für Getränke ist gesorgt; Grillsachen sollten selbst mitgebracht werden.

bih