Lokales

Sturz vom Rad: leicht verletzt

KIRCHHEIM Ein 9-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Dettinger Straße in Kirchheim, als ihm plötzlich ein Stein im Weg lag. Der Junge verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte deshalb zu Boden. Er zog sich stark blutende Schnittwunden an der rechten Hand zu. Trotzdem ging er selbstständig zum Polizeirevier Kirchheim und bat um Hilfe. Dort wurde er von hilfsbereiten Polizisten erstversorgt, um anschließend vorsorglich im Krankenhaus untersucht zu werden. Der Junge hatte sich glücklicherweise nicht ernstlich verletzt.

Anzeige