Lokales

Stuttgarter Elitechor im königlichen Festsaal

BAD BOLL Am Sonntag, 8. Juli, gastiert unter der Leitung von Gereon Müller der Stuttgarter Chor "Rondo vocale Stuttgart" um 20 Uhr im königlichen Festsaal des Kurhauses Bad Boll.

Das Ensemble ist hervorgegangen aus dem legendären "Schwäbischen Singkreis" von Hans Grischkat, einem der führenden Chöre in Baden-Württemberg. Die in Bad Boll zu hörenden Chorwerke der Romantik, die vom leichten, unbegleiteten Volkslied bis hin zum dramatischen Chorsatz der Brahms'schen Zigeunerlieder reichen, werden in Bezug gesetzt zu einem Klavierzyklus (Solist: Felix Romankiewicz) des zeitgenössischen Stuttgarter Komponisten Helmut Lachenmann. Dieser nimmt die deutsche Volksliedtradition auf und erweitert sie, indem er die Möglichkeiten der Klaviers auslotet ein reizvoller Kontrast.

Ein Kostenbeitrag wird erbeten.

pm

Anzeige
Anzeige