Lokales

Südbaden als gutes MCKT-Pflaster

FREIAMT Zum Auftakt um die baden-württembergische Kart-Meisterschaft der Region Süd hat der Nachwuchs des Motorsportclubs Kirchheim (MCKT) im südbadischen Freiamt gute Platzierungen geholt.

Anzeige

Der Dettinger Newcomer Julian Schurr sorgte in der Klasse 1 (Jahrgang 95/96) für eine große Überraschung, indem er seine Gegner mit einem Sieg auf die Plätze verwies. Tobias Gneiting wurde Vierter. In der mit 16 Startern am stärksten besetzten Klasse 2 der Jahrgänge 92/93 setzte der Zweite des Vorjahrs, Claudio Madejsky, nach einem Pylonenfehler im ersten Lauf alles auf eine Karte und landete nach einem Torfehler nur auf Platz 15. Sein Clubkamerad Maximilian Bronner erreichte den vierten Platz. Daniel Tesch vertrat den MCKT in der Klasse 3 (Jahrgang 90/91). Nach einem Pylonenfehler im ersten Lauf wurde er Sechster. In der Klasse 4 (Jahrgänge 89 bis 82) belegte Sven Madejsky nach absoluter Bestzeit im ersten Lauf und einem auf Sicherheit gefahrenen zweiten Lauf den zweiten Platz.

km