Lokales

Susanne Kößers Entwurf in allen Köpfen

Beim Logo-Entwurf zum Thema "Klares Design" für das Kirchheimer Sommernachtskino 2005, initiiert durch den Veranstalter EmBW : Die Fachagentur, kristallisierte sich das jetzige Logo von Susanne Kößer, Studentin des dritten Semesters im Kolping Berufskolleg für Grafik-Design, am besten heraus.

KIRCHHEIM/HEILBRONN Zwischen dem 15. März und 30. Mai 2004 brüteten junge Studenten in der Kreativschmiede Heilbronn über ihren Entwürfen. Vorrangiges Ziel der EmBW : Die Fachagentur war die Förderung der kreativen Aktivität in der Schule durch eine Ausweitung der Theorie in der Praxis. Die Herausforderung bestand darin, eine passende Signatur für das 3. Sommernachtskino Kirchheim zu entwerfen, die das Motto "Nachtschwärmer" geschickt und harmonisch integriert.

Anzeige

Interessant war die Sichtweise der jungen Studenten zu der Veranstaltung und die verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten eines Corporate Designs. Der Entwurf des neuen Logos verleiht dem Sommernachtskino Kirchheim ein neues Gesicht. Das neue Logo stellt zum einen drei Kreise dar, die für die Kommunikation zwischen den Menschen untereinander und dem Film stehen sowie für die Gedanken und Fantasien, die frei werden, wenn sie an den verschiedenen Abenden im Sommernachtskino mit dabei sind. Zum anderen stellt das Popcorn und die Popcorntüte einen immer wieder eindeutigen, erkennbaren, werbewirksamen Eyecatcher und ein unverwechselbares Erkennungszeichen dar.

Fokussierend auf die Veranstaltung steht das Corporate Design für the "Way of Life", die Lebensart. Der Alltag ist es, mit Arbeit und Familie, der nach Erholung und Freizeit verlangt. "Veranstaltungen, die uns helfen, das tägliche Leben zu verstehen, und dabei gleichzeitig dem Bedürfnis nachkommen, uns selbst darzustellen. Veranstaltungen, die einfach Spaß machen", meint dazu der EmBW-Geschäftsführer Reimund Fischer.

Der Slogan: "Nachtschwärmer" ist ebenfalls leicht verständlich und unverwechselbar. Nachtschwärmer sind Genießer und schwärmen vom Sommernachtskino in Kirchheims einzigartiger historischer Altstadtkulisse.

Noch bis einschließlich 20. August verlost der Teckbote 30 VIP-Karten für das 3. Sommernachtskino. Voraussetzung dafür ist die richtige Beantwortung folgender drei Fragen:1. Welcher niederländische Künstler malte das Bild "Das Mädchen mit dem Perlenohrring"?2. In welcher deutschen Großstadt an der Waterkant spielt der Film "Kebab Connection"? und3. Mit welchem Motorrad (Marke) fuhr der junge Che durch halb Lateinamerika?

Dazu ein Tipp: Wer einen Blick in das Programmheft des 3. Sommernachtskinos wirft, wird alle drei Fragen sofort beantworten können. die Programmhefte liegen in allen Gaststätten und in den Einzelhandelsgeschäften Kirchheims und Umgebung aus. Die Antwort bitte auf eine Postkarte schreiben und an die Redaktion des Teckboten, Kirchheimer Zeitung, Alleenstraße 158, 73230 Kirchheim/Teck, abschicken oder unter 07021/975044 aufs Fax legen. Die Freikarten werden unter den richtigen Einsendungen verlost.

tb