Lokales

SVL-A-Jugend erreicht Endrunde

ALTDORF Die Volleyball-A-Jugend des SVL Kirchheim hat sich in Altdorf für die Endrunde des württembergischen Jugendpokals qualifiziert. Der SV Remshalden, die TSG Eislingen, SSV Hermaringen, MTV Ludwigsburg und TTV Dettingen hatten das Nachsehen gegen ein starkes Kirchheimer Team, das während des gesamten Turniers keinen Satz abgeben musste. Morgen bestreitet der SVL die Endrunde in Markdorf, wo die Kirchheimer unter anderem auf den TSV Grafenau und den PSV Reutlingen treffen. Auch wenn sich die Mannschaft dort nicht mehr viele Chancen ausrechnet, bleibt die Hoffnung auf eine Überraschung.

Anzeige

mf

SVL Kirchheim:

Christoph Bopp, Michael Faulhaber, Daniel Hauser, Patrick Faulhaber, Fabian Heudorfer, Jens Mäbert, Aurel Bordewick, Philipp Wittmann, Julian Marcks.