Lokales

Swing und Groove imZentralsaal des "K3N"

NÜRTINGEN "DMS" nennt sich das renomierte Jazz-Trio aus der Bodenseeregion um den Saxofon und Flöten aller Art spielenden Norbert Dehmke. Am morgigen Samstag, 21. Januar, ist das Trio "DMS" im Zentralsaal im Souterrain der Nürtinger Stadthalle "K3N" zu hören. Die Kasse ist ab 19.30 Uhr geöffnet.

Anzeige

Der Multiinstrumentalist Andieh Merk spielt Percussion und Drums und Gunther Schreiber 7-String Guitar. An diesem Abend wird das Programm der neuesten CD im Mittelpunkt stehen. "Jump Frog" heißt die neue Produktion dieser drei spielfreudigen Musiker, die mit ihren eigenwilligen Soundgestaltungen jedes Konzert zu einem amüsanten, musikalischen Erlebnis werden lassen.

Kennzeichnend ist in diesem Trio der fehlende Bass, der durch die siebente tiefe H-Seite der Gitarre und die Bassquerflöte ersetzt wird. Besonderen Wert legen die drei Musiker auf die Verwirklichung von eigenen musikalischen Konzepten, seien sie nun überwiegend komponiert oder improvisiert.

Swing und Groove, gepaart mit Spielfreude, sind die Kennzeichen dieses Trios, das in diesem Jahr die Konzertreihe: "borderlines Jazz & Mehr" des Kulturvereins "ProVisorium" im Zentralsaal der Nürtinger Stadthalle eröffnet.

pm