Lokales

Tages- und Kurzpflege

Besondere Wohn- und Betreuungsformen stehen bei der letzten Veranstaltung der Kirchheimer Reihe "Pflege-Kultur" am Donnerstag, 29. März, im Mittelpunkt. Verschiedene Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen öffnen ihr Haus und stehen für Informationsgespräche bereit.

KIRCHHEIM Von 14.30 bis 16.30 laden das Kirchheimer Krankenhaus sowie die Häuser Asklepia, Fickerstift und Sankt Hedwig zum Informationsbesuch bei einem Tag der offenen Tür ein. Sie warten mit interessanten Einblicken und Aktionen auf. Um 18 Uhr stehen im Festsaal des Krankenhauses die genannten Einrichtungen sowie die Vereine "Gemeinsam statt einsam" und "buefet" zu ausgiebigen Gesprächen zur Verfügung. Einen beschwingten Auftakt zur Abendveranstaltung bietet das Saxofonquartett der Stadtkapelle.

Anzeige

Kirchheim kann mit einem vielfältigen Angebot an alternativen Wohn- und Betreuungsformen aufwarten. Je nach persönlicher Situation besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen kurzzeitigen Angeboten und Dauerwohnformen auszuwählen. Bei Pflegebedürftigkeit von kurzer Dauer und bei kurzzeitigem Entlastungsbedarf pflegender Angehöriger bieten Krankenhaus und mehrere Pflegeheime stationäre Kurzzeitpflege an. Durch die Tagespflege wiederum ist es möglich, Angehörige stundenweise bis zu mehreren Tagen in der Woche zu entlasten.

Die Wohngemeinschaft für Demenzkranke bietet eine individuelle Betreuung in kleinem Rahmen und damit eine interessante Alternative zur dauerhaften Heimunterbringung, bei der sich die Angehörigen verstärkt in die Betreuungsarbeit einbringen können. Mit dem Betreuten Wohnen zuhause haben ältere oder behinderte Menschen gute Möglichkeiten, sich die nötige Hilfe durch eine vertraglich zugesicherte Vertrauensperson organisieren zu lassen. Das Angebot bietet besonders für Menschen ohne schnell verfügbare Angehörige die Sicherheit, dass Hilfe im Bedarfsfall rechtzeitig einsetzt. Regelmäßige Besuche zuhause stellen eine vertrauensvolle Verbindung sicher. Der Informationsabend gibt einen Überblick über die verschiedenen Wohn- und Betreuungsformen und damit eine Hilfestellung bei der richtigen Auswahl.

pm