Lokales

Teams der LG Teck wollen aufs Podest

LEINFELDEN/ESSINGEN Am morgigen Donnerstag finden in Leinfelden beziehungsweise Essingen die WLV-Endkämpfe in den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und der Senioren statt.

Anzeige

Die LG Teck ist bei den DJMM in der A-Jugend mit einer Mannschaft vertreten und tritt gegen die starken Teams der Unterländer LG, LG Filder, LG Filstal, LG Leinfelden-Echterdingen und VfL Pfullingen an. Coach Matthias Weiss kann auf Florian Mühlhäuser zurückgreifen, der seit gestern ohne Gips wieder ins Training eingestiegen ist. Angestrebtes Ziel ist Platz drei.

Auch eine M30-Seniorenmannschaft kämpft um einen Platz auf dem Podest. Neben den wohl nicht bezwingbaren Teams der LG Leinfelden-Echterdingen, Deutscher Meister und Titelverteidiger, und dem ebenso starken Team der LG Filder, streiten sich die LG Teck und der LAC Degerloch um den dritten Rang in Württemberg.

bjk