Lokales

Technischer Defektlöst Unfall aus

PLOCHINGEN Eine unliebsame Überraschung erlebte am Samstagvormittag ein 31-jähriger Stuttgarter, als er mit seinem Auto auf der B 10 in Fahrtrichtung Göppingen unterwegs war. In Höhe des Plochinger Dreiecks ging plötzlich der Motor seines Fahrzeugs aus, woraufhin der 31-Jährige mit eingeschalteter Warnblinkanlage versuchte, an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Da dies aufgrund der Verkehrslage nicht sofort möglich war, musste er weiter auf dem mittleren Fahrstreifen bleiben.

Anzeige

Eine nachfolgende 37-jährige Autofahrerin erkannte die "Notsituation" des 31-Jährigen zu spät und fuhr auf das vor ihr fahrende Fahrzeug auf. Bei der Kollision wurde die 37-Jährige leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 7 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu einer kurzfristigen Staubildung auf der B 10.

lp