Lokales

Technischer Defektlöst Unfall aus

PLOCHINGEN Eine unliebsame Überraschung erlebte am Samstagvormittag ein 31-jähriger Stuttgarter, als er mit seinem Auto auf der B 10 in Fahrtrichtung Göppingen unterwegs war. In Höhe des Plochinger Dreiecks ging plötzlich der Motor seines Fahrzeugs aus, woraufhin der 31-Jährige mit eingeschalteter Warnblinkanlage versuchte, an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Da dies aufgrund der Verkehrslage nicht sofort möglich war, musste er weiter auf dem mittleren Fahrstreifen bleiben.

Eine nachfolgende 37-jährige Autofahrerin erkannte die "Notsituation" des 31-Jährigen zu spät und fuhr auf das vor ihr fahrende Fahrzeug auf. Bei der Kollision wurde die 37-Jährige leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 7 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu einer kurzfristigen Staubildung auf der B 10.

lp