Lokales

Teckteams vordem Saisonstart

KIRCHHEIM Am Sonntag treten die Verbandsliga-Faustballer des VfL Kirchheim und des TV Bissingen in Kirchheim zum ersten Mal in der diesjährigen Hallensaison in Aktion. Zu den Lokalderbys können beide Bissinger Teams mit ihrem kompletten Kader antreten. Die Kirchheimer haben noch Aufstellungsprobleme, denn ihr Hauptangreifer Carsten Engelke hat sich in der Vorbereitung eine Muskelfaserzerrung zugezogen, weswegen es sich erst am Sonntagmorgen entscheiden wird, ob er zu den Spielen antreten kann. Mit ihm am Hauptschlag wäre der VfL in den Spielen durchaus der Favorit ohne ihn ist das Ergebnis offen.

Anzeige

Die weiteren Spiele bestreitet der VfL gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Calw, gegen den es kaum eine Siegchance gibt, sowie gegen den TSV Schwieberdingen und die Sportfreunde Schwäbisch Hall, die bei guten Leistungen bezwungen werden könnten. Die beiden Bissinger Teams müssen gegen dieselben Gegner antreten. Gegen die Calwer ist auch hier ein Sieg unwahrscheinlich, während vor allem die erste Mannschaft die beiden weiteren Spiele gewinnen könnte. Die zweite Mannschaft muss versuchen, ein achtbares Ergebnis zu erzielen. Der Spielbeginn ist um 10 Uhr in der Walter-Jacob-Halle in Kirchheim.

li