Lokales

Teure Zigarette: Auto hat Totalschaden

FAURNDAU Eine aus der Hand fallende Zigarette war der Auslöser für einen Unfall, bei dem bei einem Ford Totalschaden entstand.

Anzeige

Eine 45-jährige Ford-Lenkerin, die auf der Rechberghäuser Straße zur Salamanderstraße unterwegs war, bückte sich nach dem Glimmstängel und kam dabei mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn. Auch ein neben dem Gehweg befindlicher Maschendrahtzaun konnte den Ford nicht aufhalten. Das Auto stürzte über eine 1,5 Meter hohe Mauer auf den Parkplatz einer Firma, wo das Auto auf der Seite zum Liegen kam.

Eine Fußgängerin kam der angeschnallten 45-Jährigen zur Hilfe und befreite die leicht verletzte Frau aus ihrem Ford. Der Schaden beläuft sich auf 6000 Euro.

lp