Lokales

TG Nürtingen im Dreierpack

Gleich drei Lokalderbys gegen die TG Nürtingen haben die Badminton-Teams des VfL Kirchheim heute in der Ludwig-Uhland-Sporthalle zu bestreiten. Im Mittelpunkt steht die Landesliga-Partie mit einem VfL in Bestbesetzung.

KIRCHHEIM Die TG Nürtingen ist für die Kirchheimer um ihren Trainer Thomas Stark kein unbekannter Gegner, trotzdem tat sich der VfL in der Vergangenheit stets schwer. Auch gegen die zweite Mannschaft aus Nürtingen dürfte es keine leichte Aufgabe werden, zumal der Aufsteiger aus der Bezirksliga als Tabellenzweiter hinter dem TSV Wendlingen noch kein Spiel verloren hat. Selbst gegen die eigene erste Mannschaft gab es für den Aufsteiger einen Sieg. Spielbeginn für das erste Spiel ist um 15 Uhr. Das Spiel gegen die TG Nürtingen 2 beginnt gegen 18.30 Uhr.

Anzeige

Trostlos sieht es derzeit in der zweiten Kirchheimer Mannschaft in der Kreisliga Esslingen aus. Das Team um Jürgen Fischer trifft um 15 Uhr auf die TG Nürtingen 3, ein neues Team in der Kreisliga, das überwiegend aus der U19-Jugendmannschaft besteht, die erst kürzlich mit 2:6 gegen das U19-Team des VfL verloren hat. Da sich die personelle Lage in der zweiten Mannschaft durch die Ausfälle von Jochen Birk, Thomas Olschewski und voraussichtlich auch Berthold Rothas zuspitzt, muss das Rumpfteam versuchen, wenigstens gegen Nürtingen 3 zu punkten.

Gegen Tabellenführer TV Nellingen stehen die Chancen auf einen Punktgewinn schlecht, sodass der Abstand zu den Führenden sich wohl weiter vergrößern wird. Keine guten Aussichten für den VfL in dieser Saison.

jf