Lokales

Theater, Disco und noch mehr

Am morgigen Samstag ist es so weit: Der zehnte Kirchheimer Mädchentag steigt im Bohnauhaus. Mädchen, die älter als elf Jahre alt sind, sind ab 11.30 Uhr willkommen.

KIRCHHEIM Das Programm beginnt um 12 Uhr. Ein Gesamtkunstwerk "Stein" soll entstehen, die Butonmaschine ist angekündigt, Specksteine werden bearbeitet, Schminken steht hoch im Kurs, und es gibt Angebote zum Filzen und Papierschöpfen. Von 13 bis 15 Uhr bieten Friseurinnen vom Salon Maier aus Dettingen "Hairstyling zum Mitmachen".

Anzeige

Die Workshops gliedern sich in drei Blocks. Von 12 bis 13.30 Uhr ist vorgesehen: Hip-Hop, Entspannung, Kosmetik herstellen, Trommeln, Holzbearbeitung und eine Erzählrunde. Programmpunkte des zweiten Blocks von 13.45 bis 15.15 Uhr sind Trommeln, Holzbearbeitung, Taekwondo, die Vorstellung des Verhütungsmittelkoffers von Pro Familia und Bildbearbeitung am PC. Von 15.30 bis 17 Uhr locken Holzbearbeitung, Bauchtanz, Taekwondo und das Computermobil.

Am Abend ab 17 Uhr steigt die Disco mit DJ Yagmur. Außerdem sind Theaterszenen angekündigt als zusätzliches Highlight: Die Schauspielerinnen Kristin Göpfert und Nadine Ehrenreich präsentieren ab 18 Uhr Szenen aus dem Stück "Genau wie immer: alles anders" für Mädchen.

Den ganzen Nachmittag über gibt es Getränke und Snacks. Außerdem lockt eine alkoholfreie Cocktailbar. Veranstalterinnen sind wie immer die Frauen vom Kirchheimer Pädagoginnentreff, die sich auf rege Teilnahme freuen. Sie setzen für morgen auf jede Menge "Mädchenpower" und sind sicher, dass alle Mädchen ab der fünften Klasse voll auf ihre Kosten kommen beim Ausprobieren von Neuem, Quatschen, Zuschauen, Verweilen, Kreativsein und vielem mehr.

ist