Lokales

Thema "Gentechnik" beim Frauenfrühstück

NEIDLINGEN Zum Thema "Gentechnik" referiert Dr. Kinga von Gyökössy-Rudersdorf am morgigen Dienstag, 20. Juni, um 9.15 Uhr beim Frauenfrühstück in der Neidlinger Pfarrscheuer.

Anzeige

Ginge es nach dem Willen der Gentechnik-Industrie, wären genmanipulierte Nahrungsmittel die Regel, und Gen-Pflanzen hätten sich in der Natur ausgebreitet. Dabei häufen sich die Beispiele dafür, dass Gentechnik Gefahren für Gesundheit und Umwelt mit sich bringt: Nach wie vor werden die meisten Tiere, deren Produkte auf den Tellern landen, mit Gen-Pflanzen gefüttert. Und da tierische Lebensmittel nicht gekennzeichnet werden, erkennen Verbraucher dies nicht.

pm