Lokales

Thema Weiterbildung

Die SPD-Landtagsfraktion veranstaltet am 13. Januar in Stuttgart eine Anhörung über die drohenden Kürzungen beim Zweiten Bildungsweg. Zur Anhörung im Haus der Abgeordneten, die den fragenden Untertitel "Wie geht es weiter mit der Weiterbildung?" trägt, lädt die SPD-Abgeordnete Carla Bregenzer alle Interessierten aus ihrem Wahlkreis ein.

KIRCHHEIM / STUTTGART Die baden-württembergische Landesregierung will im nächsten Haushalt massive Kürzungen für Abendrealschulen, Abendgymnasien und Kollegs in freier Trägerschaft durchsetzen. Die Kirchheimer SPD-Landtagsabgeordnete Carla Bregenzer sieht deswegen den Zweiten Bildungsweg in großer Gefahr. "Vielen motivierten Menschen wird damit in Zukunft die Chance genommen, sich nachträglich einen Bildungsabschluss zu erwerben. Damit stehen zahlreiche Schulen vor dem Aus", zeigt sich Carla Bregenzer bestürzt.

Anzeige

Die SPD-Landtagsabgeordnete lehnt diese Kürzungen entschieden ab: "Der Zweite Bildungsweg leistet in unserem Land einen enorm wichtigen Beitrag zur Bildungs- und Chancengerechtigkeit, aber auch zur Integration von Zuwanderern." Deswegen lädt Carla Bregenzer alle Interessierten zur Anhörung "Drohende Kürzungen beim Zweiten Bildungsweg wie geht es weiter mit der Weiterbildung?" der SPD-Landtagsfraktion ein, um gemeinsam mit Experten und Expertinnen über die massiven Auswirkungen der drohenden Einschnitte zu diskutieren.

Die Anhörung findet am Donnerstag, 13. Januar, von 15 bis 17 Uhr im Alex-Möller-Saal im zweiten Obergeschoss im Haus der Abgeordneten in Stuttgart statt. Eine kurze Anmeldung wird bis zum 10. Januar erbeten unter der Telefonnummer des Kirchheimer Wahlkreisbüros, 0 70 21/4 75 03, oder in der SPD-Fraktion in Stuttgart unter der Rufnummer 07 11/20 63-7 81. Wegen der geänderten Öffnungszeiten in den Winterferien kann es sein, dass die Anmeldungen auf Band gesprochen werden müssen. Per E-Mail besteht die Möglichkeit, sich entweder unter bregenzer@fh-nuertingen.de oder direkt bei der SPD-Landtagsfraktion unter der Adresse uschi.laubig@spd.landtag-bw.de anzumelden.

pm