Lokales

Tipp aus dem Umfeld

Wegen mehreren Diebstählen aus Wohnungen ist gegen einen 25-jährigen Wohnsitzlosen Haftbefehl erlassen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, seit September vergangenen Jahres in mindestens fünf Wohnungen und eine Kirche eingedrungen zu sein.

KIRCHHEIM Der polizeibekannte und mehrfach vorbestrafte 25-Jährige steht im Verdacht, seit seiner Entlassung aus einer Justizvollzugsanstalt im September 2007 aus fünf Wohnungen im Bereich Kirchheim und Lenningen Bargeld und Scheckkarten entwendet zu haben. Mit diesen hob er anschließend bei verschiedenen Banken Geld ab und wurde hierbei durch die Überwachungskameras aufgenommen.

Anzeige

Weiterhin steht der Drogenkonsument im Verdacht, am 23. Dezember in eine Sakristei der katholischen Kirche in Wendlingen eingedrungen zu sein. Hierbei wurde der Täter durch den Pfarrer überrascht und flüchtete. Ob er für weitere Taten verantwortlich ist, muss noch ermittelt werden.

Aufgrund eines Hinweises aus dem Umfeld des Mannes konnte er am Donnerstag in Nürtingen durch Polizeibeamte der Reviere Nürtingen und Kirchheim festgenommen werden. Mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls wurde er einem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

lp