Lokales

Titel für Holl und Luczky

Anke Luczky und Bernd Holl heißen in diesem Jahr die Weilheimer Stadtmeister im alpinen Skisport. Im Rahmen der Lindachtalmeisterschaften am Wiesensteiger Bläsiberg (wir berichteten) konnte Anke Luczky bei den Damen ihren Vorjahreserfolg wiederholen.

WIESENSTEIG Mit 39,08 Sekunden setzte Bernd Holl in der Klasse Herren 31 im ersten von zwei Riesenslalomläufen die Richtmarke, dicht gefolgt von Jürgen Bauer mit 39,30 Sekunden und Christian Heinrich (Jugend 16) in 39,48 Sekunden. Vorjahressieger Christopher Klatte kam mit der viertbesten Zeit des ersten Laufs ins Ziel. Auch im zweitenDurchgang legte Bernd Holl mit 35,01 Sekunden eine Zeit vor, an der sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.

Anzeige

Für Jürgen Bauer blieb die Uhr bei 35,74 Sekunden stehen. Mit 35,85 Sekunden kam Christopher Klatte ins Ziel. Damit war er seinen Titel vom Vorjahr los. Alles wartete nun auf Christian Heinrich. Sollte es ihm gelingen, jüngster Stadtmeister zu werden? Doch seine Zeit von 35,93 Sekunden reichte nicht, um Bernd Holl den Titel zu entreißen. Bei den Damen konnte Vorjahressiegerin Anke Luczky (Damen 21) mit zweimal Laufbestzeit in einer Zeit von 1.16,73 Minuten ihren Titel verteidigen.

Jüngster Starter an diesem Tag war Patrick Schaufler (Jahrgang 2000). Bei den Schülerinnen war Ulrike Mayer Tagesschnellste mit 27 Hundertstelsekunden Vorsprung vor Tara Rauscher. Ulrike Mayer siegte in der Gesamtzeit von 1.23,77 Minuten. Bei den Schülern holte sich Marius Klatte den Tagessieg mit 1.18,71 Minuten.

Bei den Snowboarderinnen wurde Julia Mach souverän mit 1.55,71 Minuten Weilheimer Stadtmeisterin. In der Männerkonkurrenz lag mit einer Laufzeit von 53,73 Sekunden Sven Burkhardt nach dem ersten Durchgang auf Platz eins. Nach einem Patzer im zweiten Durchgang wurde er noch Gesamtdritter. Oliver Winkler, im ersten Lauf noch auf Platz vier, witterte seine Chance und setzte sich mit einem beherzten zweiten Durchgang in 46,83 Sekunden an die Spitze.

pm