Lokales

Tödlichen Herzinfarkt am Steuer erlitten

Nur noch den Tod eines 80-jährigen Mannes aus Wernau konnte ein Notarzt gestern Vormittag nach einem Verkehrsunfall in Wernau feststellen. Vermutlich war der Mann nach einem Herzinfarkt gestorben.

WERNAU Der 80-jährige Mann war mit einem Opel auf der Kirchheimer Straße in Richtung Wernauer Ortsmitte unterwegs. Dabei kam er nach links ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel und prallte gegen zwei Verkehrszeichen. Passanten verständigten sofort die Polizei und das DRK. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann am Steuer einen tödlichen Herzinfarkt erlitten hat. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2 500 Euro.

lp

Anzeige