Lokales

Tombola hat eifrige Spender

Am kommenden Samstag, 23. Oktober, ist es so weit: Um 19 Uhr öffnen sich die Pforten der festlich geschmückten Stadthalle zum 21. Teckboten-Presseball. Sich selbst und anderen Gutes tun, das lässt sich dabei sozusagen auf einen Schlag erledigen. Bekanntlich kommt der Reinerlös aus Karten- und Losverkauf ohne Abzüge der Weihnachtsaktion des Teckboten zugute.

KIRCHHEIM Einer der Höhepunkte des Ball-Geschehens wird zweifellos wieder die große Tombola

Anzeige

O:STERN.TI_sein, bestückt mit Preisen der Kirchheimer Geschäftswelt. Bereits jetzt dürfen wir uns für eine ganze Reihe neuer attraktiver Spenden bedanken. Das Authaus Russ Clauss Jesinger beschert zwei Glückspilzen ein Wochenende der besonderen Art: Es stiftet einen Gutschein für zwei Nächte im Doppelzimmer eines Hotels.

Weitere verlockende Sachspenden im folgenden Text: Café Conditorei Moser: Pralinen; Adler-Apotheke: Blutdruckmessgerät; Ehninger KG: Esspresso-Maschine und Waffeleisen; Ensinger Mühle: dreimal Mehl, fünfmal Nudeln; Reifen-Lahm: Mini-Stereo-Anlage; Schurr Badegalerie: ein Duschkopf, sieben Gutscheine und je eine Badesalzkugel; Spielwaren Schad: Disco-Roller; Autohaus Renz: zwei Gutscheine; Alfred Metzger GmbH: Kulturtasche und Rucksack; Adolf Knapp, Beuren: eine Flasche Birnenbranntwein; Le Chic: zwei Gutscheine; Stadtparfümerie: drei Gutscheine; Wohnkreation: drei Sitzkissen; Möbel Rau: zwei Kissen, Teelichter, Dekoschale, vier Windlichter, Windlicht; Ristorante Pizzeria Zur Glocke: drei Gutscheine; Optik Ackermann: eine Damensonnenbrille.

Wer die Chance haben möchte, zu den glücklichen Gewinnern zu zählen und einen schönen Ballabend zu verbringen, kann bei Annette Koch unter der Telefonnummer 0 70 21/97 50 22 Karten reservieren oder einfach in der Redaktion des Teckboten vorbeischauen. Natürlich ist die Herrin über die Ballkarten auch per E-mail zu erreichen unter der Adresse redaktion@teckbote.de.

ist