Lokales

Topinambur-Ernte auf dem Museumsacker

BEUREN Die Topinambur-Knolle hat als Grundnahrungsmittel in den Kochtöpfen Süddeutschlands eine längere Tradition als die Kartoffel. Erst im 18. Jahrhundert gelang Letzterer die Vormachtstellung auf den Speiseplänen. Auf dem Museumsacker im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren gibt es die Topinambur-Knolle inzwischen in acht Sorten.

Anzeige

Am kommenden Mittwoch, 27. Oktober, findet von 14 bis 17 Uhr die Aktion "Topinambur-Ernte auf dem Museumsacker" für Kinder und Erwachsene statt. Die Ernte läuft bei jedem Wetter. Die Erntehelfer sollten Messer, Spaten und eine Tüte mitbringen. Die Knollen können gegen einen Kostenbeitrag, auch für den eigenen Anbau, mitgenommen werden.

Das Freilichtmuseum des Landkreises in Beuren ist noch bis Sonntag, 7. November, täglich außer montags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

pm