Lokales

"Top-Niveau imersten Viertel"

ESSEN Knights-Headcoach Pat Elzie: "Dies war unsere erste Niederlage. Wir werden sie in Ruhe analysieren und die Schlüsse daraus ziehen. In Essen kann man verlieren, wir hatten aber viele Chancen, die wir nicht genutzt haben. Die Leistung meines Teams im ersten Viertel war absolutes Top-Niveau, am Ende machte uns auch die Foulbelastung unserer Center Probleme." Essens Headcoach Igor Krizanovic: "Es war das erwartet enge Spiel. Für uns war es wichtig zu gewinnen, um unsere Aufstiegsambitionen zu wahren. Im ersten Viertel hat Kirchheim gezeigt, dass sie zu Recht an der Spitze der Pro B spielen. Vielleicht sehen wir uns ja in der kommenden Saison in der Pro A wieder."Daniel Zirn, Vorsitzender des Fanclubs "Squires": "Die lange Anreise hat sich zweifelsohne gelohnt. Wir haben ein Spiel auf höchstem Niveau gesehen."

Anzeige