Lokales

Trauer umRudolf Weimer

NÜRTINGEN Das Katholische Bildungswerk Kreis Esslingen trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Rudolf Weimer aus Nürtingen, der im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Von 1979 bis 2003, leitete er das Bildungswerk. In seiner Heimatgemeinde Sankt Johannes in Nürtingen engagierte er sich bereits seit 1969 fast 40 Jahre im Ausschuss für Erwachsenenbildung. Er war Mitglied des Bildungswerks seit der Gründung im Jahre 1974. "Er hat das Katholische Bildungswerk in seinem Entstehen und Wachsen die ganzen Jahre begleitet und mitgetragen. In seiner freundlichen, ruhigen und bescheidenen Art wirkte er integrierend und prägte die offene Erwachsenenbildung in kirchlicher Trägerschaft mit, im Bildungswerk und vor Ort in Nürtingen", würdigt ihn Adalbert Kuhn, der Leiter des Katholischen Bildungswerks.

Anzeige

2003 wurde Rudolf Weimer von Bischof Dr. Gebhard Fürst im Rottenburger Dom für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Katholischen Bildungswerk, Kreis Esslingen, und im Erwachsenenbildungsausschuss der Kirchengemeinde Sankt Johannes in Nürtingen mit der Martinusmedaille der Diözese Rottenburg-Stuttgart geehrt.

pm