Lokales

Treff auf der Bastion

Am heutigen Samstag, 3. Dezember, findet um 11 Uhr die nächste Baustellenführung der Tiefgarage Schweinemarkt mit Bürgermeister Günter Riemer und dem planenden Architekten Kajus Daub statt.

KIRCHHEIM Bei dieser Führung sollen die einzelnen Bauabschnitte dargestellt und die weitere Planung rund um die Tiefgarage Schweinemarkt erläutert werden. Rund 360 Parkplätze entstehen in der neuen Tiefgarage in direkter Anbindung zur Innenstadt.

Anzeige

Inzwischen wurde der Rohbau fast fertig gestellt. Die Fußgängerverbindung zwischen Alleenring und Max-Eyth-Straße konnte komfortabler gestaltet werden, sodass eine gute Fußläufigkeit gewährleistet ist. Über diese und andere Aktivitäten rund um die Baustelle wird anlässlich der Baustellenbesichtigung berichtet.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen rund um das Bauvorhaben zu stellen und direkt mit dem Bürgermeister und dem planenden Architekten zu klären.

Die Baustellenbesichtigung findet auf der Bastion statt. Von dort aus haben die Teilnehmer der Baustellenführung einen hervorragenden Überblick über die Baustelle. Treffpunkt ist um 11 Uhr, die Führung dauert etwa eine Stunde. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Über das Projekt "Der Neue Schweinemarkt" wurde ein acht-seitiger Flyer erstellt, der über das Bauvorhaben informiert und für den Pkw-Verkehr ausreichend Ersatzparkplätze in Innenstadtnähe während der Bauzeit ausweist. Der kostenlose Flyer liegt in den Einzelhandelsgeschäften sowie in den städtischen Einrichtungen aus.

In zentraler und gut erreichbarer Lage in der Kirchheimer Altstadt entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Im Auftrag der Stadt wird unter dem Gebäudekomplex von dem Investor eine moderne Tiefgarage errichtet, um für die Zukunft eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und zum Einzelhandel zu schaffen.

pm