Lokales

Treffen des Arbeitskreises Asyl

KIRCHHEIM Am morgigen Dienstag trifft sich der AK Asyl um 19.30 Uhr im Kirchheimer Buschgemeindehaus. Tagesordnungspunkte sind ein neues Infoblatt zum Arbeits- und Aufgabenbereich des AK sowie Einzelschicksale von lange hier lebenden Flüchtlingen ohne sichere Aufenthaltsberechtigung. Dabei kann in dieser Zeit die Weihnachtsgeschichte helfen: Maria und Joseph waren mir ihrem Neugeborenen auch Flüchtlinge, die die Unsicherheit und Angst einer Flucht erlitten, aber immer wieder auch Hilfe erfuhren. Der Abend soll gemütlich ausklingen. Jeder Interessierte ist eingeladen.

Anzeige

pm