Lokales

Trotz Rotlichtweitergefahren

NÜRTINGEN Ein Leichtverletzter und Schaden in Höhe von rund 20 000 Euro lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag um die Mittagszeit in Nürtingen ereignete.

Anzeige

Ein 37-jähriger BMW-Lenker befuhr um 12.25 Uhr die B 313 in Richtung Autobahn. Auf Höhe des Festplatzes Oberensingen zeigte die Ampel für ihn Rot, was er allerdings aufgrund der direkten Sonneneinstrahlung nicht wahrgenommen hatte und trotz Rotlicht in den Einmündungsbereich eingefahren war. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem Golf eines 19-Jährigen. Der BMW-Fahrer leicht verletzt und kam anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

lp