Lokales

TSC mit erfolgreichem Jahresabschluss

ERLANGEN/FÜRTH Für die Seniorenstandardtänzer des 1. TSC Kirchheim geht das Jahr 2006 erfolgreich zu Ende. Beim mittelfränkischen Tanzsportwochenende gelang den TSC-Paaren Holzmann, Kunstfeld und Rein jeweils der Einzug in die Finals. In der Senioren II-A Klasse erreichten Lilo und Karl Kunstfeld beim Turnier um den Erlanger Weihnachtsschuh die Endrunde. Trotz einiger Einser-Wertungen mussten die beiden sich am Ende mit dem zweiten Platz hinter Eva und Bernhard Strasser aus Pölten in Österreich zufrieden geben. Dritte wurden Ines und Stephan Helm aus Leipzig.

Anzeige

Am Sonntag triumphierten die Kunstfelds beim Casino Club Nürnberg in allen fünf Tänzen. Durch diesen Sieg war es den Kirchheimern möglich, im darauffolgenden Turnier der Sonderklasse teilzunehmen, wo sie als Siebente knapp die Endrunde verfehlten. Ramona und Dieter Holzmann schafften es in Erlangen und Fürth in der Senioren III-A-Klasse ebenfalls ins Finale und belegten jeweils Platz sechs.

Ursula und Leo Rein nahmen in Schwabach und Fürth-Stadeln an Turnieren der Senioren I-C Standardklasse teil. Hier waren 17 beziehungsweise 22 Paare gemeldet. Beide Turniere beendete das Kirchheimer Tanzpaar mit dem fünften Platz.

kk