Lokales

TSV Ötlingen trotzt Favoritenschreck 2:2 ab

KIRCHHEIM Die SpV 05 Nürtingen steuert in der Kreisliga B, Staffel 5 weiter auf Titelkurs: Am Samstag gewann die Sportvereinigung das Spitzenspiel bei Marsonija Frickenhausen 2:1. Der TSV Ötlingen II trotzte Favoritenschreck TSV Kohlberg immerhin ein Remis ab.TSV Ötlingen II TSV Kohlberg 2:2 (1:0): Die Ötlinger waren nach dem Abpfiff sauer. Grund: Ein nicht gegebener Treffer kurz vor dem Abpfiff. TSVÖ-Kicker Oliver Kümmerle soll laut Schiedsrichterentscheidung beim Erzielen des Tores im Abseits gestanden haben. Ansonsten war es eine weitgehend ausgeglichene Partie im Rübholz. Kohlbergs Pressewart Marco Medel war nicht ganz zufrieden mit dem Resultat: "Nach unseren jüngsten Siegen gegen die Titelanwärter SpV 05 Nürtingen und SV Reudern hatten wir uns hier in Ötlingen etwas mehr ausgerechnet." Die Ötlinger verbesserten sich durch den Punktgewinn auf Platz zehn. Tore: 1:0 Reinhold Kieltsch (45.), 1:1 Mario Schlotterbeck (70.), 2:1 Falk Meyer (75.), 2:2 Oliver Schur (84.).

rei

Anzeige