Lokales

TSVH nach Derbysieg auf Aufstiegskurs

HOLZMADEN Dank eines 9:4-Sieges gegen Verfolger TSV Ohmden hat Tischtennis-Kreisklassist TSV Holzmaden die Tabellenführung verteidigt. Richtungsweisend war das Doppel Sven Körner/Volker Schempp (Bezler/Fromm), das in einem hart umkämpften Fünf-Satz-Match mit 12:10 im Entscheidungssatz den ersten Punkt holte. Alexander Rau/Martin Kolbus (Steffl/Fromm) holten den zweiten Punkt, während Manuel Drexler/Philipp Kolbus (Mermi/Stiffel) chancenlos waren. Sowohl Sven Körner (Stiffel) als auch Manuel Drexler (Mermi) gewannen relativ deutlich. Anschließend siegte Alex Rau in drei Sätzen gegen Jochen Steffl. Etwas überraschend verlor Volker Schempp gegen Manfred Bezler. Philipp Kolbus behielt nach hartem Kampf mit 3:2 gegen Klaus-Dieter Fromm die Oberhand. Durch die Niederlage von Martin Kolbus lag der TSVH mit 6:3 vorn. Körner erhöhte durch ein 3:0 auf 7:3. Manuel Drexler unterlag Andreas Stiffel in vier Sätzen. Alexander Rau (Bezler) und Volker Schempp (Steffl) fegten ihre Kontrahenten förmlich von der Platte Holzmaden träumt weiter von der Kreisliga.

bw

Anzeige