Lokales

TSVO-Premiere im Ermstal

OWEN Erstmals nimmt Handball-Württembergligist TSV Owen am Neujahrsturnier des TSV Dettingen/Erms teil. Rund um den gastgebenden Landesligisten hat sich ein illustres Teilnehmerfeld eingefunden.

Anzeige

In der zweiten Dreiergruppe muss der TSV Owen mit Ligakonkurrent VfL Pfullingen (heute 14 Uhr) und Landesligist SG Ober/Unterhausen (16.20 Uhr) die Klingen kreuzen, ehe morgen die Endrunde steigt. Für Owens Trainer Christoph Winkler bildet das Turnier den idealen Abschluss der Rückrundenvorbereitung. Beim TSV sind beinahe alle Mann an Bord. Allerdings plagte sich Marius Schmidt unter der Woche mit einer Erkältung und Heiko Hoyler muss berufsbedingt passen.

An beiden Turniertagen kann der TSVO zeigen, dass man für das neue Jahr gerüstet ist. Außerdem bietet sich die Chance, noch einige taktische Änderungen zu testen.

br

TSV Owen:

Carrle, Reckziegel Dunkel, Hanssen, Hoyler, Kirchner, B. Klett, S. Klett, Krüger, Meißner, Schmid, Schmidt, Sigel, Weiss, Winkler