Lokales

TTC-Mädchenauf Rang vier

BETZINGEN Die Jugendmannschaft des TTC Frickenhausen hat bei den württembergischen Tischtennismeisterschaften den vierten Platz belegt. Unter 40 Teams setzte sich das Täles-Quartett mit den Kirchheimerinnen Gesa Schmid und Julia Maurer in den Gruppenspielen gegen Biberach, Sindelfingen und Herrlingen (jeweils 6:2) durch. Im Halbfinale war gegen das Team aus Nusplingen mit 4:6 Endstation. Auch das Spiel um Platz drei gegen Heilbronn ging verloren (1:6). Nach dem Titel im vergangenen Jahr war der vierte Platz dennoch ein Erfolg, da aus der letztjährigen Mannschaft Simone Schüle, Julia Kindermann und Sabrina Schweizer altersbedingt nicht mehr mitwirken durften.

Anzeige

pm