Lokales

Turmstraße gesperrt

Gebäude wird abgerissen – Erster Bauabschnitt beginnt am Montag

Die Turmstraße in Kirchheim muss demnächst zweimal komplett für den Verkehr gesperrt werden. Betroffen ist das Gebiet zwischen Dreikönigs- und Wellingstraße. Dort wird ein Gebäude abgebrochen und neu gebaut.

Kirchheim. Die Bauarbeiten werden in zwei Abschnitte geteilt. Der erste Abschnitt erfolgt zwischen 3. und 17. Februar. In dieser Zeit wird das Haus Turmstraße 12 abgerissen. Die Vollsperrung ist erforderlich, da das abzureißende Gebäude relativ hoch ist und die Abbruchfirma Sicherheitsabstände zum Gebäude sowie zu den Fußgängern einhalten muss.

Anzeige

Der zweite Bauabschnitt beginnt ab März und dauert voraussichtlich bis Oktober. In dieser Zeit erfolgt der Neubau. Innerhalb dieser Zeit muss die Turmstraße von April bis ungefähr Ende Juli ebenfalls voll gesperrt werden, da ein großer Baukran aufgestellt werden muss. Durch zusätzliche Sicherheitsabstände kann nur ein Durchgang von zwei Metern zur Verfügung gestellt werden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist hier kein Fahrzeugverkehr möglich.

Damit der betroffene Bereich der Turm-, Welling-, Schuh-, und Flachsstraße weiterhin anfahrbar bleibt, werden die Pfosten in der Turmstraße, auf Höhe Einmündung Wellingstraße, entfernt. Somit kann über die Max-Eyth- sowie die untere Turmstraße eingefahren werden.

Die Firma, die die Bauarbeiten ausführt, wird Anwohner und Einzelhändler über die anstehenden Sperrungen informieren.pm