Lokales

TVU II wird Vizemeister

Die zweite Mannschaft des TV Unterlenningen hat sich im ersten Jahr ihrer Bezirksligazugehörigkeit den Vizemeistertitel gesichert. Im "Endspiel" gegen Frei Holz Mosbach unterlag der TVU IImit 4861:5014.

HEILBRONN Auf den Bahnen der Spvgg Frankenbach in Heilbronn trafen mit dem TVU II und den Mosbachern die beiden Aufsteiger des Vorjahres aufeinander. Die Unterlenninger erwischten einen schlechten Start, da Günther Dangel mit 792 und Harry Gruber mit 787 Holz mit den Bahnen überhaupt nicht zu-recht kamen. Dem gegenüber standen auf Mosbacher Seite 841 und 860 Holz. Folglich lagen die Unterlenninger schon früh mit 122 Holz zurück. Die Begegnung war praktisch schon entschieden, da es nur selten gelingt, einen solchen Rückstand noch aufzuholen.

Anzeige

Deutlich besser lief es im Mittelpaar. Hier konnten Dieter Lechner (857) und Jürgen Reichersdörfer (829) nahezu mit ihren Gegenspie-lern (864 und 837 Holz) mithalten und gaben lediglich 15 weitere Holz ab. Roland Schiller mit 809 und Herrmann Bittmann/Heinz-Kurt Jacob mit 787 Holz gelang es nicht mehr, den im Schlusspaar schwächer spielenden Gegner (803 und 809 Holz) unter Druck zu setzen. Somit ging das Spiel mit 4861:5014 verloren. Dennoch kann die "Zweite" des TVU auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Nach dem Aufstieg konnte man schon in der ersten Bezirksligasaison den Vizemeistertitel erringen. Noch erfolgreicher verlief die Saison für die erste Herrenmannschaft Frei Holz Mosbachs. Als Aufsteiger in die Regionalliga treffen die Mosbacher in der kommenden Saison auf die erste Mannschaft des TVU.

fh