Lokales

TVU nach Sieg imSpitzenspiel vor Aufstieg

LENNINGEN Zum absoluten Spitzenspiel der Tischtennis-Kreisklasse B, Gruppe 4, standen sich Tabellenführer TV Unterlenningen und die SGEH als Tabellenzweiter gegenüber. Der TVU siegte 9:3 und steht bei noch zwei ausstehenden Spielen schon fast als sicherer Aufsteiger fest.

Anzeige

Das Doppel eins Gere/Gere gegen Riedl/Wolf ging klar in vier Sätzen an die Unterlenninger. Weber/Gökeler hatten da weit mehr zu kämpfen gegen Haidinger/Wolfer, gewannen jedoch nach taktischer Meisterleistung in knappen fünf Sätzen. Römer/Rauscher mussten nach fünf umkämpften Sätzen ihren Punkt an Röcker/Hahn abgeben. Weber gewann klar in drei Sätzen gegen Wolfer.

Jochen Gere erhöhte gegen Haidinger zum 4:1-Zwischenstand für Unterlenningen.

Peter Gere gewann ebenfalls nach vier Sätzen gegen Röcker. Gökeler kämpfte Riedl nieder und Rudolf Römer erhöhte in souveräner Manier gegen Hahn. Steffen Rauscher hatte nur im ersten Satz seinen Gegner Wolf im Griff, welcher somit den zweiten Punkt für die SGEH holte. Weber hatte einen guten Tag erwischt und erhöhte gegen Haidinger auf 7:2. Jochen Gere musste sich Wolfer nach sehr nervenaufreibendem Spiel geschlagen geben. Sein Bruder Peter holte nach lockerem Spiel gegen Riedl den letzten Punkt für seine Farben.

pm