Lokales

TVU sichert sichvorzeitig den Aufstieg

LENNINGEN Der TV Unterlennigen ist vorzeitig Meister in der Tischtennis-Kreisklasse B, Staffel 4. Ausschlaggebend war der 9:5-Sieg im Gastspiel bei den TTF Neckartenzlingen IV.

Anzeige

Ohne den verletzten Jochen Gere musste der TVU diesmal antreten. Das neu formierte Doppel Peter Gere/Gerndt verlor in vier Sätzen gegen Neckartenzlingens Spitzendoppel Huß/Mack. Weber/Gökeler und Römer/Böhm gewannen nach vier Sätzen. Peter Gere ersetzte seinen Bruder gleichwertig und erkämpfte nach fünf Sätzen gegen Huß die 3:1-Führung. Marcel Weber bog sein Spiel gegen Mack nach 2-Satz-Rückstand noch und gewann in fünf Sätzen. Römer spielte wie erwartet routiniert gegen Gerstner und gewann nach vier ansehlichen Sätzen. Holger Gökeler an Nummer drei verlor gegen den sehr gut aufgelegten Gonschorek nach vier Sätzen. Gerndt verlor glatt gegen Motzer. Böhm glich diesen Verlust aus und gewann souverän gegen Riethmüller.

Im Spitzenspiel gewann Weber gegen Huß. Peter Gere verlor gegen Mack, der auf 4:7 verkürzte. Gökeler gewann danach gegen Gerstner und Römer verlor gegen Gonschorek. Gerhard Böhm setzte den Schlusspunkt, schlug Motzer in vier Sätzen. Damit steht die TVU-Mannschaft als Aufsteiger in die Kreisklasse A fest.

mb