Lokales

U18: Aufwärtstrendgegen Ludwigsburg

KIRCHHEIM Nicht unzufrieden zeigte sich Trainer Pasko Tomic nach der 63:87(29:43)-Niederlage der U18 des VfL Kirchheim in der Oberliga gegen die BSG Ludwigsburg. War das Hinspiel noch 62:103 verloren gegangen, zeigten die VfL-Basketballer eine deutliche Steigerung. Das zweite Viertel konnte nach einem sehr klaren ersten Durchgang (9:25) sogar knapp mit 20:18 gewonnen werden. Der Sieg des Bundesliga-Nachwuchses aus Ludwigsburg war jedoch nie in Gefahr.

Anzeige

Im letzten Viertel (23:23) hielt der VfL ebenfalls gut dagegen und zeigte vor allem offensiv trotz des Fehlens von Aufbauspieler Max Andreev einige viel versprechende Ansätze.

mad

VfL Kirchheim:

Bekteshi (2), de Rosa (4), Foehl, Funke, Ifuly (26), Krivokuca (2), Larsson, Melzer (3), Osana (3/1), Reichmuth (7), Urban (4), Zimmermann (12/4).