Lokales

Übelkeit führte zu Verkehrsunfall

KÖNGEN Sachschaden in Höhe von etwa 12 500 Euro entstand am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 313, Höhe Köngen.

Anzeige

Eine 24-jährige Kirchheimerin war mit einem Renault auf der A 8 in Richtung Stuttgart unterwegs. Als ihr übel wurde verließ sie an der Anschlussstelle Wendlingen die Autobahn. Auf der Überleitung zur B 313 verlor die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Die Pkw-Lenkerin geriet in einen Grünstreifen, überquerte beide Fahrstreifen der B 313 Richtung Plochingen und prallte anschließend in die Mittelleitplanke. Durch die Wucht der Kollision wurde der Renault nach rechts abgewiesen und schleuderte erneut über beide Fahrstreifen in Richtung Ein- und Ausfahrtsspur Wendlingen. Dort prallte das Auto in die Leitplanken und kam zum Stillstand. Da die 24-Jährige schwanger ist, wurde sie vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

lp