Lokales

Über 50 000 im Planetarium Laupheim

LAUPHEIM Das Laupheimer Planetarium erreichte 2007 mit über 50 000 Besuchern das bei weitem höchste Jahresergebnis seit seiner Eröffnung 1990. Ausschlaggebend war das deutschlandweit einmalige Programm Mars in 3D. Das Planetarium sieht darin einen Wegweiser in die Zukunft.

Anzeige

"Üblicherweise kommen rund 40 000 Gäste jährlich ins Planetarium", erläuterte Vorstandsmitglied Robert Clausen anlässlich der Besucherehrung. Bei diesen Zahlen müsse man bedenken, dass das Planetarium in Laupheim nur 60 Sitzplätze habe und auf ehrenamtlicher Basis betrieben werde. Im Programm Mars in 3D sei deutschlandweit erstmals farbgetreue Stereoprojektion in einem Planetarium zu erleben gewesen.

Nähere Informationen zum Planetarium und zum aktuellen Programm gibt es im Internet unter www.planetarium-laupheim.de.

tf