Lokales

Über Autobahn geschleudert

KÖNGEN Im strömenden Regen hat ein 59-jähriger Autofahrer am Mittwochvormittag auf der Autobahn 8 offenbar ein wenig die Übersicht verloren.

Anzeige

Mit seinem Mercedes war er in Richtung München unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Wendlingen die Autobahn verlassen. Obwohl er bereits die rechte Fahrspur entlang fuhr, verpasste er den Verzögerungsstreifen. Beim Versuch, die Ausfahrt im allerletzten Moment doch noch zu erwischen, kam es zu einer Kollision mit dem Fahrbahnteiler zwischen Autobahn und Abfahrt. Der Mercedes wurde daraufhin über die komplette Autobahn geschleudert und kam kurz vor der Mittelleitplanke zum Stehen. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

lp