Lokales

Überfall auf dem Schulweg

NÜRTINGEN Ein 15-jähriger Junge wurde am Donnerstagmorgen in Nürtingen von zwei Jugendlichen überfallen. Einer der beiden Jungen schlug dem 15-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Als der Schüler flüchten wollte, wurde er festgehalten. Mit einem Taschenmesser verletzte einer der Jugendlichen den 15-Jährigen an der rechten Wange. Anschließend machten sich die Unbekannten aus dem Staub.

Anzeige

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei rechtsorientierte 17- bis 18-jährige Jugendliche. Einer der beiden hatte eine Glatze, trug eine Jeanshose und eine Bomberjacke. Der andere hat seitlich hochrasierte dunkelblonde Haare und war mit einer hellen Jeansjacke mit weißen Flecken und einer braunen Cordhose bekleidet. Zeugenhinweise an das Polizeirevier Nürtingen unter Telefon 0 70 22/92 24-0.

lp