Lokales

Überfall aufgeklärt

Einen brutalen Raubüberfall konnten Beamte der Esslinger Kripo in den vergangenen Tagen aufklären. Als dringend tatverdächtig sind am Mittwoch vier junge Männer im Alter zwischen 16 und 29 Jahren aus Plochingen festgenommen worden.

PLOCHINGEN Wie berichtet, war in der Nacht zum 8. Oktober ein 34-jähriger Mann in Plochingen von mehreren Unbekannten überfallen worden. Die Täter hatten dem Wernauer bei der Unterführung zum ehemaligen Gartenschaugelände aufgelauert und ihn angepöbelt. Anschließend hatten sie ihr Opfer beim Holzsteg über den Neckar ausgeraubt und übel zusammengeschlagen. Der 34-Jährige hat durch eine Vielzahl von Schlägen und Tritten gegen den Kopf schwere Verletzungen erlitten und musste vier Tage stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Anzeige

Aufgrund eines Hinweises und der intensiven Ermittlungen ist die Kripo dann auf die Personengruppe aufmerksam geworden. Am Mittwoch nahmen die Ermittler die vier Männer im Alter von 16 bis 29 Jahren in Plochingen vorläufig fest. Als Haupttäter gilt ein 29-jähriger Arbeitsloser, der der Polizei bestens bekannt ist. Seine drei Komplizen sind 16, 21 und 22 Jahre alt und stammen alle aus Kasachstan. Sie waren bisher allerdings noch nicht polizeibekannt.

Nach anfänglichem Leugnen haben zwischenzeitlich alle vier Festgenommenen den brutalen Überfall bei der Polizei weitgehend gestanden. Sie wurden noch im Laufe des gestrigen Donnerstags mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt.

lp