Lokales

Überladener Lkw von Polizei eskortiert

DEIZISAU Einen erheblich überladenen Lebensmitteltransporter entdeckte die Polizei auf der B 10. Das im Kreis Göppingen zugelassene Fahrzeug fiel den Polizeibeamten bei Deizisau auf. Der Lkw schaukelte stark und die Zwillingsreifen der Hinterachse berührten sich teilweise.

Anzeige

Die Polizisten kontrollierten daraufhin das Fahrzeug und ließen es wiegen. Dabei stellte sich heraus, dass der mit Obst und Gemüse beladene Laster um 54 Prozent überladen war. Da es sich bei der Fracht überwiegend um verderbliche Lebensmittel handelte und in der Nähe keine geeignete Ablademöglichkeit gefunden werden konnte, eskortierten die Verkehrspolizisten das Fahrzeug nach Göppingen. Der 26-jährige Fahrer muss aber trotzdem mit einem Bußgeld rechnen.

lp