Lokales

Überraschung gegen Wernau?

OWEN Der Handballer des TSV Owen 2 müssen am Sonntag beim Tabellenführer HC Wernau zum Bezirksklassenspiel antreten. Krasser könnten die Vorzeichen vor dieser Partie nicht sein: Der HC Wernau sonnt sich seit Wochen an der Tabellenspitze und der TSV Owen 2 dümpelt im Keller der Tabelle herum.

Anzeige

Noch in der Vorbereitung konnte der TSVO den HCW zweimal besiegen, doch dies scheint angesichts der aktuellen Lage fast unmöglich. Der HC mit Ex-TSVO-Coach Enrico Wackershauser peilt mit Macht den Aufstieg und damit die sofortige Rückkehr in die Bezirksliga an. Lediglich am letzten Spieltag musste sich der HCW mit einem Unentschieden beim VfL Kirchheim zufrieden geben.

Für Owen gilt es, vor Weihnachten noch ein paar Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln, doch ob dies gerade beim Ligaprimus klappt, scheint fraglich. Dennoch wollen Faustmann und Co. auch den vermeintlich Unbesiegbaren ärgern. "Vielleicht gelingt uns ja eine Überraschung", so Faustmann .

jbTSV Owen:

Attinger, Schwaab, S. Scheu, M. Scheu, Ritter, Faustmann, Kerner, Hybl, S. Carrle, Weber, J. Carrle, Schmid, Martin, Barner.