Lokales

Um 17 000 Euro auf dem Egelsberg

WEILHEIM Turnierleiter Frank Reutter (Wernau) hat ein dickes Paket zu bearbeiten: Das Reit- und Springturnier des RFV Weilheim vom 26. bis 28. August auf dem Egelsberg umfasst nämlich 25 Wettbewerbe, die für ganz Baden-Württemberg offen sind. 14 Wettbewerbe sind den Springreitern vorbehalten, drei wurden in Klasse S ausgeschrieben.

Anzeige

Um den langjährigen Förderer des Pferdesports Martin Feth zu ehren, wird eines der Springen in Klasse M seinem Gedächtnis gewidmet. Auch der Springreiter Sven Schlüsselburg engagiert sich in Weilheim mit einem Mannschaftsspringen um den Team Trophy Cup seiner Firma. Daneben steht eine Prüfung der neuen FN-Hunterklasse um den LandRover Hunter Cup, der den älteren Reitern ab Jahrgang 1975 und älter den Geschmack am wettkampfmäßigen Springreiten erhalten soll.

Insgesamt wurden für das Weilheimer Turnier 2005 elf Dressurwettbewerbe ausgeschrieben, darunter zwei in Klasse S mit St. Georg. Rund 17 000 Euro stehen als Preisgeld zur Verfügung.

pm

INFODas Weilheimer Reitturnier wird im Jahre 2005 zum insgesamt 34. Male abgehalten. Veranstaltungsort ist die Reitanlage am Egelsberg.