Lokales

Umfrage sollBedarf ermitteln

NOTZINGEN Mit der Umsetzung des Tagesbetreuungsausbaugesetzes befasste sich der Notzinger Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung. Dieses Gesetz ist seit diesem Jahr in Kraft und regelt den Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren. Bei einer Gegenstimme einigte sich das Gremium darauf, über das Gemeindemitteilungsblatt durch eine Umfrage den möglichen Bedarf zu ermitteln.

Anzeige

Zwar wurde im Gemeinderat kontrovers über Notwendigkeit oder Nichtnotwendigkeit gestritten, dem machte jedoch Bürgermeister Flogaus ein Ende: "Über ungelegte Eier brauchen wir nicht zu diskutieren", erklärte er.

Da die Bodenbachgemeinde über genügend freie Kindergartenplätze verfügt, sieht der Schultes der Angelegenheit entspannt entgegen. Auch wenn ein Kind unter drei Jahren rechnerisch zwei Kindergartenplätze belegt, sind genügend Plätze frei. Die Eltern müssen in solchen Fällen auch für zwei Plätze ihren Beitrag bezahlen.

ih