Lokales

Umgehung fertig

Am kommenden Freitag wird anlässlich eines offiziellen Festaktes nach zwei Jahren Bauzeit die Ortsumgehung Beuren im Zuge der L 1210 ihrer Bestimmung übergeben.

BEUREN Am feierlichen Eröffnungs-Band stehen werden der Regierungspräsident Dr. Udo Andriof, Stefan Mappus, Minister für Umwelt und Verkehr des Landes Baden-Württemberg, und der Bürgermeister der Gemeinde Beuren, Erich Hartmann.

Anzeige

Mit einem Festumzug zur Erstbefahrung wird der Tunnel am Freitag gegen 11.30 Uhr eingeweiht. Bevor jedoch der "reguläre" Verkehr durch das Tiefbauwerk rollen kann, soll allen Interessierten noch die Möglichkeit geboten werden, den Tunnel zu besichtigen.

Hierfür wurde für das Wochenende ein Festprogramm auf die Beine gestellt, an dem sich insgesamt 29 Beurener Vereine und Gruppierungen beteiligen, die die neue unterirdische Röhre "beleben", und am Samstag, 26. Februar, von 14 bis 20 Uhr, und am Sonntag, 27. Februar, von 11 bis 18 Uhr für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Besucher sorgen.

Das Regierungspräsidium bietet darüber hinaus am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 12 bis 16 Uhr die Möglichkeit, den Technikraum am Südportal zu besichtigen. Die Jugendkapelle des Musikvereins unterhält am Sonntag in der Zeit von 11 bis 12 Uhr für eine halbe Stunde die Festbesucher mit einem Platzkonzert am Südportal.

Tunnelbilder, die von den Beurener Grundschülern gemalt wurden, werden im Tunnel ausgehängt und sollen von den Festbesuchern bewertet werden.

pm